Unternehmen.

Geschichte Auto Schmid AG

Die Auto Schmid AG wurde 1948 in Rohr bei Aarau gegründet. In den kommenden Jahren erweiterte die Garage stets ihr Angebot mit zusätzlichen Marken. Ein weiterer Standort in Unterentfelden bei Aarau kam hinzu.
Heute arbeiten rund 80 Mitarbeiter in zwei Betrieben.
Das Angebot umfasst den Handel mit Neuwagen der Marken Mercedes, Smart, Toyota und Peugeot. Verkauf Gebrauchtwagen aller Marken – Personenwagen und Transporter. Unsere Markenwerkstätten mit modernsten Prüfgeräten sowie hervorragend ausgebildetem Personal bieten allen unseren Kunden sämtliche Dienstleistungen rund um das Auto an.

Leitbild

Unternehmungsführung
Generell gefragt, was ist der Nutzen unserer täglichen Arbeit, der Sinn und Zweck unserer Firma?
Wir definieren unsere Tätigkeit und Dienstleistung mit folgenden zwei Schwerpunkten: Mit einer qualitativ einwandfreien Arbeit die Voraussetzung schaffen, dass betriebssichere Fahrzeuge auf den Strassen zirkulieren.
Mit Verkäufen von Neu und Occasion Wagen die individuelle Mobilität aufrecht erhalten.
Wir wollen dieses Ziel mit den folgenden Massnahmen erreichen :
Qualitätsziel
Durch Qualität sichern wir unsere Zukunft
Eine ständig wachsende Kundenzufriedenheit anstreben, die bis zur Kundenbegeisterung führt.
Qualität geht jeden an. Die kontinuierliche Verbesserung unserer Prozesse ist das ständige Bemühen aller Mitarbeiter.
Die Qualität unserer Arbeit geht vor der Quantität.
Den Level von First Visite hochhalten, wir wollen keine Nacharbeit
Die Termintreue beeinträchtigt die Qualität nicht.
Die Wirtschaftlichkeit für die Firma muss gewahrt werden.
Die Zufriedenheit der Mitarbeiter sicherstellen, wir erkennen, dass nur mit motivierten
Mitarbeitern hochgesteckte Ziele zu erreichen sind.
Umweltpolitik
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Umweltfragen mit dem nötigen Respekt anzugehen.
In unserem Tagesgeschäft legen wir insbesondere Wert auf folgende Faktoren.
Sparsamer Umgang mit Energie, Strom, Wasser, Heizöl und  Lösungsmitteln
Arbeiten mit Technologien die schonend mit den Ressourcen umgehen.
Mitarbeiter werden laufend in Umweltaspekten ausgebildet.
Vermeiden von Luftverschmutzung, Fahrzeuge nicht unnötig laufen lassen.
Artgerechte Entsorgung von Abfällen
Wir bevorzugen Lieferanten die ökologischen Gesichtspunkten nachleben.